Auf den Punkt gebracht #4

am . Veröffentlicht in Pressemeldungen Senioren

Auf den Punkt gebracht #4 - mit Michael Wagner

Hallo liebe SCU-Fans,

heute möchten wir euch die vierte Ausgabe unserer Interview-Reihe "Auf den Punkt gebracht" präsentieren. Unsere 1. und 2. Seniorenmannschaft steckt jeweils im Tabellenkeller fest. Gerade für die "Irschte Reserve" ist 2016 ein rabenschwarzes Jahr. Wir sprachen mit Kapitän Michael Wagner über die möglichen Gründe und die aktuelle Lage. Viel Spaß beim Lesen.

Tatort um 11

am . Veröffentlicht in Spielberichte 3. Mannschaft

Sonntag 06.11.2016 10:45 Uhr

SC Uckerath III 3:2 SSV Happerschoß 1928/46

Aufstellung: Markus Schmidt, Michael Binot, Dennis Fischer, Yannick Ehrich, Felix Schmidt, Roman Fleischhauer, Florian Fischer, Ferk Berisha (Alessandro Cannella), Matthias Große, Leonard Roth, Markus Wosch (Jannik Witzmann)

Was für Krimi war das denn? Die Hauptdarsteller von Stefan Lichtenberg haben bewiesen das alles möglich ist und man nie aufgeben sollte. Dem Fall den sich die Jungs widmeten hieß Happerschoß, der Tabellenführer. Ein Sieg würde zeigen das der SCU noch da ist und keinesfalls abgeschrieben ist. Es begann vorbildlich, früher Führungstreffer durch einen schönen Heber aus 25m von Leonard Roth und kurz vor der Halbzeit die 2:0 Führung durch Matthias Große. Bloß nicht das Tempo rausnehmen immer weiter bis die Lunge den Himmel sieht, so in etwa klangen die Worte des Trainers. 2. Halbzeit viel Begleitschutz, wenig Aggressivität, 20 Minuten vor Schluss dann unnötige Aggressivität von Ferk Berisha der einen Spieler von Happerschoß im 16er zu fall bringt. Happerschoß nahm das Geschenk dankend an, 2:1 Anschlusstreffer. 10 Minuten vor Schluss der Ausgleich für Happerschoß. Es wurde ruhig auf dem Platz. Stefan Lichtenberg rief auf das Feld "den Willen Jungs!" 90. Minute der Schiri zeigt an 3 min Nachspielzeit, jetzt alles auf Sieg setzten. 2. min der Nachspielzeit, Florian Fischer erkämpft sich den Ball und spielt in in die Mitte zu Yannick Ehrich der alleine auf Tor marschiert und er macht das unmögliche möglich 3:2 für Uckerath. Alle waren aus dem Häuschen und bevor dem Torschützen jemand das Trikot runterriss, zog er es lieber selber aus und ließ sich feiern. Die Gelbe Karte war Nebensache. Nach dem Anstoss dann der Schlusspfiff, Sieg für die Jungs den SCU, unfuckingfassbar! Fall abgeschlossen.

SCU I: Alte Standardschwäche und Chancenwucher!

am . Veröffentlicht in Spielberichte 1. Mannschaft

Sonntag 30.10.2016, 11. Spieltag, Bezirksliga Staffel 2

SV Beuel 06 - SC Uckerath 4:2 (3:1)

Aufstellung:

Sehl - Hilden, Altenfeld (42. Kossack), Gashi - Doktorczyk (46. Eryigit), Eck, Weber, Kir, Weiss - Reitz (21. Xanthopoulos), Sulejmani

Tore:
1:0 Junglas (16.), 1:1 Sulejmani (23.), 2:1 Defang (34.), 3:1 Mardani (38.), 4:1 Defang (53.), 4:2 Eryigit (55.)

Bes. Vorkommnis: Sehl hält Foulelfmeter von Mardani (38.)

SCU II: Nichts zu holen

am . Veröffentlicht in Spielberichte 2. Mannschaft

Sonntag 30.10.2016, 11. Spieltag, Kreisliga B Staffel 3

TuS Herchen - SC Uckerath II 3:0 (0:0)

Aufstellung:
Leon - Gaffke, Schmidt, Krumbach, Plieger (63. Peil) - Narjes, Vacha, Stöcker, Dietrich (77. Jung), Wiemann – Becker (46. Wagner)

Tore:
1:0 Arslan (50.), 2:0 Andree (70.), 3:0 Land (74.)

SCU gewinnt Wette: Über 20 Prinzenpaare

am . Veröffentlicht in Verein

Andreas Behner vom ABCD Gerüstverleih Rhein Sieh staunte nicht schlecht: 20 Prinzenpaare, 1 Prinzessin und 2 Kinderprinzen waren kurz vor Beginn der "fünften" Jahreszeit auf den Platz gekommen. Der Wetteinsatz kommt diesmal der Jugendabteilung der Uckerather KG Remm Flemm zugute. Hier das Gruppenbild

SCU II: Beeindruckendes Comeback

am . Veröffentlicht in Spielberichte 2. Mannschaft

Sonntag 06.11.2016, 12. Spieltag, Kreisliga B Staffel 3

SC Uckerath II - TuS Birk 4:1 (0:1)

Aufstellung:
Leon - Gaffke, Schmidt, Krumbach, Plieger - Peil, Stöcker, Gülcicek, Wagner, Wiemann – Vacha

Tore:
0:1 Kinzel (30.), 1:1 Eigentor (59.), 2:1 Stöcker (65.), 3:1 Peil (81.), 4:1 Becker (90.)

SCU weiter im Wettfieber: Kommen 11 Prinzenpaare?

am . Veröffentlicht in Verein

ACHTUNG: AB NOVEMBER frühere Anstoßzeiten!!!

10:45 SCU III - SSV Happerschoß
12:30 SCU II - TuS Birk
14:45 SCU I - FV Bad Honnef
16:30 SCU Frauen - TSV Wolsdorf

Um 11:00 spielt unsere B1 im Bezirksligaspiel bei der JSV Siebengebirge am Sportplatz Schmelztal in Honnef.

Heute kommt der Spitzenreiter aus Honnef in die Bubi Gilgen Arena. Mit Andreas Behner vom ABCD Gerüstverleih Rhein Sieg konnte ein neuer Wettpate gefunden werden. Er wettet, dass der SCU es nicht schafft, 11 ehemalige Prinzenpaare auf den Platz zu bringen. Das passt genau zum Start der 5. Jahreszeit. Denn nur wenige Tage später - am 11.11. - wird auch in Uckerath das neue Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar bekannt gegeben.

2 Hattricks in einem Spiel

am . Veröffentlicht in Spielberichte 3. Mannschaft

Sonntag 30.10.2016 11:00 Uhr

FC Sankt Augustin III 1:11 SC Uckerath III

Aufstellung: Markus Schmidt, Jannik Witzmann, Michael Binot, Dennis Fischer (Alessandro Cannella), Felix Schmidt, Florian Fischer, Roman Fleischhauer, Leonard Roth (Martin Dietrich), Matthias Große, Ferk Berisha, Markus Wosch (Robin Yard)

Zu Gast war man in Augustin an einem sonnigen Sonntag, perfekt für die Zuschauer, schlecht für die Spieler. Man startete in das Spiel mit dem "verflixten Gegentor in 5 min". Aber keiner lies den Kopf hängen. Die Spieler bauten sich auf und belohnten sich gleich 5 mal in der ersten Halbzeit. 1:5 zur Halbzeit. Das Erfolgsrezept? Schnelle flüssige Spielzüge um den Gegner zu knacken. Der Trainer war jedoch noch was skeptisch in der Halbzeitpause und bat darum bloß nicht aufzuhören! In der zweiten Halbzeit tat man sich dann wieder schwer damit das Tor zu treffen. Felix Schmidt verschoß gleich mal eine 10000%ige, aber ging am Ende mit einem Hattrick vom Platz, genauso wie Markus Wosch. Hinten ließ man nichts mehr zu und sorgte für einen flüssigen Spielaufbau und vorne machte man die Tore. Endstand 1:11 obwohl es eigentlich höher ausgehen hätte können, jedoch klatsche der Trainer am Ende jeden Spieler zufrieden ab.