Nichts zählbares für die B 1 in Schlebusch !

Geschrieben von RüHi am . Veröffentlicht in Spielberichte B-Junioren

Die B 1 setzt ihren Negativtrend fort und verliert mit 4:0 in Schlebusch

 

Nein, ich muss Euch tatsächlich enttäuschen ! Heute habe ich keine Statistik über unnötige lange Bälle geführt, denn die ersten 15-20 Minuten haben die Mängel deutlich aufgeführt. In dieser Zeit gelang unserer B 1 kaum eine vernünftige Spieleröffnung, da wir wieder fast ausnahmslos mit langen Bällen agierten. Die Gegner hatten leichtes Spiel mit der Balleroberung und somit rollte ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor zu und nur dem Können von Maurice und dem Glück war es zu verdanken, dass wir nicht schon früh zurück lagen. 

 

Ab der 20. Minute fanden wir gut ins Spiel. Unsere Jungs zeigten jetzt ein anderes Gesicht. Ihnen gelangen nun einige sehenswerte Kombinationen und vielversprechende Angriffe. 

In der 28. Minute hätten wir sogar in Führung gehen können, denn nach einem schönen Anspiel von Simon auf Julius, der wunderbar in die Schnittstelle gelaufen war, scheiterte er mit seinem Abschluss am Schlebuscher Keeper. Leider gingen die Hausherren in der Folgeminute mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause hatten wiederrum Julius und dann noch Robin die Chance auszugleichen, die jedoch wieder am Torwart scheiterten oder knapp drüber zielten. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff bot sich unserer Mannschaft nochmals die Gelegenheit zum Ausgleich, doch nach einer Ecke segelten 2 Spieler von uns in aussichtsreicher Position am Ball vorbei. Somit ging es mit dem knappen Rückstand in die Halbzeitpause. 

Leider konnte die Mannschaft ihre in der 1. Halbzeit gezeigten guten Ansätze nicht mit in die 2. Halbzeit retten. Zunächst offenbarten sich wieder Probleme im Spielaufbau und dann kamen noch eklatante Fehler in der Rückwärtsbewegung hinzu. Die Schlebuscher agierten nun ihrerseits häufiger mit langen Bällen, standen dabei jedoch wesentlich höher und somit im Bereich, wo der Ball landete. Darüber hinaus zeigten wir eklatante Schwächen im Verteidigen der langen Bälle, da wir falsch standen bzw. die Flugbälle falsch berechneten und diese anschließend über unsere Abwehrreihe flogen. 

Die Schlebuscher hatten nun wieder deutlich die Oberhand und nach dem 2:0 für die Gastgeber in der 57. Minute merkte man, wie unsere Jungs auch nicht mehr so recht an die Wende glaubten. Die Schlebuscher hätten hier auch schon früher den Vorsprung vergrößern können, doch sie scheiterten zum wiederholten Male an unserem Torwart Maurice oder am Pfosten. 

Nach einer Verteidigungsaktion in unserem Strafraum, zeigte der Referee plötzlich auf den Elfmeterpunkt. Der Ball soll bzw. ist unserem Verteidiger aus kürzester Entfernung an die Hand gesprungen, doch selbst die Schlebuscher Zuschauer waren überrascht über diese harte Entscheidung. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Gäste souverän zum 3:0. Kurz vor dem Schlusspfiff erhöhten die Schlebuscher noch auf 4:0. 

Wir haben jetzt 3 Wochen spielfrei und sollten die Zeit dringend nutzen, um an unserem Spielsystem und der Fitness zu arbeiten. Darüber hinaus sollten sich die vermeintlichen Leistungsträger endlich ihrer Verantwortung bewusst werden und mit Vorbild vorangehen und an den angebotenen Trainingseinheiten teilnehmen !