Erinnerung an Marga Gilgen

Geschrieben von Dr. Volker Erbe am . Veröffentlicht in Verein

Wenn die Fußballer des SCU in das Uckerather Gilgens Geschäft gingen, dann konnte man die rüstige Senior Chefin häufig erleben, wie sie das Gespräch mit den Besuchern suchte oder wie sie ihre Verkäufer ähnlich wie ein Fußballtrainer beim Verkaufen motivierte. In der Adventszeit ist diese Uckerather Institution von uns gegangen.

Die SCU Mannschaften spielten am letzten Spieltag des Jahres mit Trauerflor, um der großen Verbundenheit mit der Frau des Firmengründers der Gilgen`s Bäckerei und Konditorei Ausdruck zu verleihen. Dieser Bubi Gilgen ist der Namensgeber der Arena am Uckerather Kantelberg, in der die 17 Fußballmannschaften des SCU Woche für Woche trainieren und spielen.

Marga Gilgen und ihr Sohn Franz Josef unterstützen den SCU in vielen Dingen. Dazu gehören die tollen Torten bei den Aufstiegen der 1. Mannschaft oder das Sponsoring von Sportausstattung. Dabei lag in den letzten Jahren Marga Gilgen und ihrer Enkelin besonders die Förderung der Frauen-Mannschaft des SCU am Herzen.

Der SCU wird die Erinnerung an Marga Gilgen hochhalten und bedankt sich in Memoriam bei ihr und ihrer Familie für die langjährige Unterstützung.